Der Lausitz Monitor 2023 ist da!

Die Mehrheit der Menschen in der Lausitz blickt optimistisch in die Zukunft und steht den Zielen der Energiewende weiter positiv gegenüber. Das ist das Ergebnis des 4. „Lausitz-Monitors“. So befürworten laut der repräsentativen Online-Befragung weiterhin eine Mehrheit von 49 Prozent (2022: 44 Prozent) der Menschen in der Lausitz grundsätzlich die Ziele der Energiewende.   Ein… Der Lausitz Monitor 2023 ist da! weiterlesen

Wandelprojekt: Kulturhaus Beucha

In Beucha, einem Ortsteil der Stadt Brandis, 15 Kilometer östlich von Leipzig, soll mit der Neubelebung des leerstehenden Kulturhauses der langen bergbaugeschichtlichen Tradition des Ortes Rechnung getragen werden. Mit Bürgermeister Arno Jesse und Architekt Kim Wortelkamp haben wir über das Vorhaben gesprochen.   Das Gebäude soll durch behutsame Sanierung, teilweisen Umbau und Ergänzungen eines baulich… Wandelprojekt: Kulturhaus Beucha weiterlesen

Wandelprojekt: „Brache der Zukunft“ in Naunhof

Inmitten des sächsischen Teils des Mitteldeutschen Reviers, umgeben von Wäldern und Seen, liegt die Stadt Naunhof. Mit der Revitalisierung des brachliegenden Geländes des ehemaligen „VEB Sachsenpelz“ im Norden der Stadt wollen die Naunhofer aktiv zum Gelingen des Strukturwandels in der Region beitragen.   Die brachgefallene und umfänglich mit Altlasten belastete Altgewerbefläche der ehemaligen Naunhofer Pelzfabrik… Wandelprojekt: „Brache der Zukunft“ in Naunhof weiterlesen

Wandelprojekt: Ostufer Geierswalder See

Die Gemeinde Elsterheide mitten im Lausitzer Seenland will dem Strukturwandel mit der Stärkung der touristischen Infrastruktur am Ostufer des Geierswalder Sees begegnen. In, auf und am Wasser sollen die Aufenthaltsqualität und die Vielfalt touristischer Angebote weiterentwickelt werden.   Das Areal soll zu einer hochwertigen Freizeit- und Erholungsnutzung ausgebaut werden. Geplant ist die Herrichtung eines qualitativ… Wandelprojekt: Ostufer Geierswalder See weiterlesen

Nächster Revierstammtisch in der Lausitz

Seit im August 2020 das Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen in Kraft getreten ist, sind drei Jahre vergangen. In dieser Zeit sind eine Vielzahl von Strukturwandelprojekten im Lausitzer Revier von den Kommunen und Landkreisen sowie auf Landesebene konzipiert und angeschoben worden. Zeit eine Zwischenbilanz zu ziehen.   Thomas Schmidt, Staatsminister für Regionalentwicklung des Freistaates Sachsen, lädt Sie ein,… Nächster Revierstammtisch in der Lausitz weiterlesen